ABI: Karamba Diaby „Leben für die Demokratie. Mein Weg vom Senegal ins deutsche Parlament“

Veröffentlicht von Ursula Schwarzer 17. März 2021

Das August Bebel Institut lädt ein zur Online-Buchvorstellung: Karamba Diaby „Leben für die Demokratie. Mein Weg vom Senegal ins deutsche Parlament“

Karamba Diaby war 2013 der erste Bundestagsabgeordnete, der in Afrika geboren wurde. Sein Wahlkreis liegt in Halle. Das Buch erzählt seine Lebensgeschichte und teilt seine Vision einer aufgeklärten und demokratischen Gesellschaft, für die es aus seiner Sicht immer wieder zu kämpfen gilt. Mit

  • Karamba Diaby, Autor, Mitglied des Bundestags
  • Moderation und Dialogpartnerin: Ferda Ataman, Publizistin

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erforderlich: anmeldung@august-bebel-institut.de