ASF-Wahlkampf-Sofa: Meine Kandidatinnenrolle

Veröffentlicht von Ursula Schwarzer 30. Januar 2021

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen lädt alle Frauen in der SPD ein zum Workshop Wahlkampf-Sofa für AGH-Kandidatinnen

Dieses Superwahljahr ist eine besondere Herausforderung, auch angesichts der Pandemie. Um diesen Kampf zu überstehen und bestenfalls zu gewinnen, wollen die Frauen in der SPD besonders gut zusammenhalten und einen Ort anbieten, an dem sie sowohl das Rüstzeug bekommen können als auch die Möglichkeit, sich evtl. Ärger von der Seele zu reden und sich anzulehnen: Auf dem Wahlkampf-Sofa der ASF Berlin!

Es beginnt mit 3 Terminen, an denen die Grundlagen für ein gelungenes und erfolgreiches Überleben im Wahlkampf vermittelt werden – danach treffen sie sich alle 2-3 Wochen nach Bedarf – im Sommer evtl. auch wieder in Präsenz. Es können sich Tandems mit erfahrenen und unerfahrenen Kandidatinnen bilden.

Am 5. Februar geht es los mit dem Thema „Meine Kandidatinnen-Rolle“: Wer bin ich und wer will ich sein? Astrid Hillman erzählt, wie man ein Kandidatinnen-Konzept entwickelt, aus dem ein Wahlkampf-Konzept entsteht, das einen durch den Wahlkampf trägt, in dem meistens keine Zeit mehr bleibt, über irgend etwas nachzudenken. Sie ist ausgebildete PR-Beraterin und Organisationsentwicklerin und hat sehr viel (eigene) Wahlkampferfahrung.