SPD-Fraktion: Unsere digitale Zukunft

Veröffentlicht von Ursula Schwarzer 9. Oktober 2020

Wir leben digital und das nicht erst seit der Corona-Krise. Vom digitalen Sprachassistenten, Facebook, Instagram & Co, bis zum digitalen Home-Office, der Essensbestellung und Ferienwohnungsbuchung ist unser Alltag digitalisiert. Algorithmen geben uns Musikempfehlungen, schalten das Licht ein und bewerten unsere Kreditwürdigkeit. Doch nicht immer reichen unsere aktuellen Regeln, um Ungleichheiten und Diskriminierung zu vermeiden, Zugänge für alle zu ermöglichen und ein solidarisches Miteinander in der digitalisierten Welt sicherzustellen.

Als SPD-Bundestagsfraktion kämpfen wir für ein faires Zusemmenleben und schreiben Gesetze auf Höhe der Zeit. Wir haben uns digitalen Zusammenhalt und Solidarität zum Ziel gesetzt. Gemeinsam mit Euch möchten wir den Weg dahin diskutieren:

  • Was passiert eigentlich mit meinen Daten und was sollte damit passieren?
  • Wie sieht gute digitale Schule aus?
  • Kann digitales Leben einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten?
  • Wie sieht unser Arbeiten der Zukunft aus?
  • Welche Regeln brauchen wir für ein solidarisches Miteinander in sozialen Netzwerken?
  • Wie können wir digitale Ungleichheiten überwinden?

Wir freuen uns, diese digitalen Grundsatzfragen mit Saskia Esken, Olaf Scholz, Rolf Mützenich, vielen Gästen und natürlich mit Euch zu diskutieren.