SPD-Zukunftsdialog: Euer Applaus zahlt nicht meine Miete

Veröffentlicht von Ursula Schwarzer 29. Juni 2020

Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans laden ein zum SPD-Zukunftsdialog, Teil 1: „Euer Applaus zahlt nicht meine Miete – systemrelevant in der Krise, aber unerhört bei der Bezahlung“. Sie diskutieren mit

  • Stephan Grünewald, Gründer und Geschäftsführer des Rheingold-Institutes
  • Prof. Dr. Katharina Zweig, Expertin für Sozioinformatik an der TU Kaiserslautern
  • Hubertus Heil, Bundesarbeitsminister und stellv. Parteivorsitzender

Fast alle Lebensbereiche sind durch die Corona-Pandemie berührt; und deren Folgen werden auch die Politik noch lange und intensiv beschäftigen. Zudem sind zahlreiche Defizite in unseren Land durch die Corona-Krise wie unter einem Brennglas hervorgetreten. Jetzt geht es um wichtige, grundlegende Weichenstellungen.

Aus der Krise kommen wir nur gemeinsam. Die großen Aufgaben lösen und gleichzeitig die Chancen nutzen, die sich jetzt bieten – als Land sozial gerechter und ökologisch nachhaltiger werden. Eine moderne Wirtschaft mit guten Arbeitsplätzen.

Die Diskussion wird live auf www.spd.de übertragen. Über die digitalen Kanäle können sich alle mit Kommentaren, Ideen und Fragen beteiligen.